Matrix Philosophie - was steckt dahinter?

Matrix Philosophie

Der Beginn der Dinge

Bevor wir die Philosophie hinter der Matrix hinterfragen, halten wir folgendes fest: Seit Menschengedenken sind es oft die unscheinbaren Dinge, die Großes in Bewegung setzten und die Geschichte der Menschheit nachhaltig prägen. Kleine Dinge, die zu Beginn ihrer Entstehung in keinster Weise ahnen lassen, dass sie möglicherweise der Ursprung großer Veränderung sein werden. Beispiele hierfür sind in der gesamten, zwei Millionen Jahre währenden Evolutions- und Kulturgeschichte zu finden. Ob die Entwicklung eines oponierbaren Daumens beim Urmenschen, oder die Erfindung der Dampfmaschine, die letztlich eine neue technologische Ära in der Menschheit einleuten sollte: „Der kleine Stein, der eine Lawine zum Rollen bringt!“ ist di.e. immer wiederkehrende Metapher.

Vom Menschwerden der Maschinen

Den Höhepunkt dieser Erkenntnis bildete in junger Vergangenheit ein Projekt rund um Tim Berners-Lee in den 80er Jahren, welches maßgeblich das Vehikel zur Veränderung all unserer Lebensgewohnheiten und -umstände werden sollte: das World Wide Web. Mit dem Entstehen des Internets wagte die Menschheit den essentiellen Schritt in eine neue, digitalisierte Gesellschaft, die das Fundament einer neuen Zivilisation bilden sollste. Das Wissen der Menschen sollte somit mit der Vernetzung digitaler Informationen nicht nur leicht untereinander austauschbar und für immer konserviert, sondern in Kombination mit Maschinen um deren gestalterische und intelligente Komponente potenziert werden. Die Idee der K.I. war geboren: Maschinen, die ähnlich der biologischen Vorlage des menschlichen Gehirns selbstständig Informationen verarbeiten, zu neuen Gedanken und Schlüssen reorganisieren und über das WWW selbstständig lernen und kommunizieren können. Im Ergebnis machte die Menschheit in kurzer Zeit technologische Fortschritte, die sie an die Grenzen der Göttlichkeit führen sölte, denn die Erschaffung von Leben -wenn auch in einer künstlichen Form- war nur eine Frage der Zeit. Mit der Zeit gewann die K.I. eine Komplexität, die der kognitiven  Funktion ihrer Erschaffer in Nichts nachstehen, sie  sogar bald übertreffen sollte.

Wann beginnt Leben?

Der Mensch kreiert die Maschine, versieht sie mit ihrem mehr oder minder menschlichen Intellekt. Die Maschinen durchbrechen die Grenze des Programmierten, erkennen sich selbst und erlernen die Selbstbestimmung. Sie beginnen zu leben.

Die Wissenschaft lehrt uns, diese Dinge zu verstehen und ihre Zusammenhänge zu erkennen. Wir nennen es Evolution. Die Philosophie wiederum gebietet es, den Kontext der Entwicklung in einer Weise zu hinterfragen, die über die offensichtlich kausalen Zusammenhänge der Biologie hinausgeht. Insofern ist der wissenschaftliche Aspekt durch die technisch-evolutionäre Entwicklung der Menschen und Maschinen offensichtlich: Ein Schritt führt zum Anderen. Erst Mensch! Dann Maschine!

Doch ab welchem Schritt sprechen wir den Maschinen Leben zu? Welche Form des Lebens sind wir bereit zu akzeptieren? Ab wann stellen wir etwas Menschgeschaffenes auf dieselbe Stufe wie uns selbst, die wir uns doch selbst gerne als die Krone der Schöpfung bezeichnen? Ist es der Geist, der ein Leben ausmacht? Wenn dem so ist, wie definiert er sich? Wer entscheidet zwischen Abfolgen der perfekt imitierten Programmierung einer Maschine und der vermeintlich selbstbestimmten Freiheit der Entscheidung eines menschlichen Geistes?

Das sind alles sehr große Fragen, die ich gerne mit euch ergründen und diskutieren möchte. Denn neben den vielen filmischen Fragen ist es besonders spannend, die vielen grundsätzlichen Dinge zu hinterfragen und die Philosophie hinter der Matrix für einen spannenden, erhellenden Diskurs zu nutzen.  Gerne könnt ihr hierfür die Kommentarspalte, oder meine Facebook-Gruppe „The Matrix Fans“ nutzen, in der ich mich über jede Nachricht und Beitrag freue.

Erfahrt hier mehr über die Matrix selbst. Was sie ist und wie sie entstand.

Was ist die Matrix

08-SeiteTabby_605x70_WHATSMATRIX

Was ist die Matrix? Was bezweckt sie und welche Rolle spielen die Maschinen und Menschen in einem Spiel, das heutzutage sehr viel realistischer erscheint, als zum Release der Matrix im Jahr 2009. Erfahrt hier mehr: Was ist die Matrix?

Geschichte der Matrix

08-SeiteTabby_605x70_History

Wie entstand die Matrix? Wer hat sie geschaffen und wie konnten die Maschinen die Herrschaft über die Menschen an sich reißen? Erfahrt hier mehr: Die Geschichte der Matrix!

Top